Korfmann GmbH
Raffenberg 51
45529 Hattingen
Tel. 02324/28456
Fax 02324/23753
info@korfmann-gmbh.de







23.09.2017





Sammelgruben Drucken E-Mail

 

Sie wohnen mit Ihrer Familie im Aussenbereich - zu weit um an die öffentliche Entwässerungs-kanalisation angeschlossen zu werden?

Zum Schutz der Umwelt und des Grundwassers bietet sich als Minimallösung, bei nur geringem Abwasseranfall, die abflusslose Sammelgrube an.

Volumen, Form und Werkstoff sind wesentliche Auswahlaspekte. Ein zusätzliches Kriterium sollte die eventuelle Befahrbarkeit des gewählten Behälters sein. Eine wasserrechtliche Genehmigung oder Erlaubnis ist für alle Sammelgruben nicht notwendig. Es ist jedoch sicherzustellen, dass eine regelmäßige Entleerung durch ein zugelassenes Entsorgungsunternehmen erfolgt.

Ein kleiner Tipp für Ihre Entscheidung -

Erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt doch ein Anschluss ans öffentliche Netz, ist eine Sammelgrube die effizienteste Übergangslösung. Wird der Anschluss auf unabsehbare Zeit zurückgestellt, ist eine spätere Nachrüstung oder Erweiterung zu einer vollbiologischen Kleinkläranlage selbstverständlich immer möglich.